Islamisches Konto

Die islamischen International Markets Association-Handelsbedingungen bilden die Handelskonto-Typs nach, aber es fallen keine Swap- oder Rollover-Gebühren für das Halten von Positionen über Nacht an.

International Markets Association erkennt an, wie wichtig  ist für die Menschen, die den islamischen Glaubensgemeinschaften gehören, strikt an ihre Gesetze und Überzeugungen zu halten.

Auch wenn der Name des Kontos mit der Religion assoziiert ist, entwerft der Ausdruck „islamisches Konto“ ziemlich weit von Glauben. Diese Art von Konto steht Muslimen zur Verfügung, deren Religion verbotet mit Konten zu arbeiten, die denen Swap angewendet wird.

Öffnen Sie bitte den gewünschten Kontotyp entsprechend Ihrer Einzahlung und setzen Sie bitte in Verbindung mit Ihren Kundenbetreuer  unter [email protected].

Alle Transaktionen bei islamischen Konten werden um 22:00:00 Uhr GMT geschlossen sein und um 22:00:01 Uhr GMT wieder geöffnet, wodurch offene Positionen für die nächsten 24 Stunden bestehen bleiben.

Kontoinhaber zahlen keine Gebühren und übertreten das Gesetz  der Scharia nicht.

Handler, der ein islamisches Konto hat, kann mit allen Handelsinstrumenten arbeiten, von der Hebelwirkung profitieren, Positionen absichern und Geld nach ihrem Belieben ein- und auszahlen.

Ein islamisches Konto eröffnen

Diese Website wird unter dem Markennamen International Markets Association im Europäischen Wirtschaftsraum geführt.

INFORMATIONEN UND HOCHRISIKO WARNUNG: Der Handel mit Devisen und Edelmetallen ist risikobehaftet, und ist möglicherweise nicht für alle Anleger geeignet . Hebelwirkung bringt mit sich zusätzliches Risiko und Verlust-Bloßstellung. Bevor Sie sich für den Handel entscheiden, sollten Sie Ihre Anlageziele, Ihr Erfahrungsniveau und Ihre Risikotoleranz sorgfältig abwägen.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Der Devisenhandel birgt erhebliche Risiken und ist nicht für alle Anleger geeignet. Die Möglichkeit erheblicher Verluste sollte berücksichtigt werden. Es ist daher wichtig, die möglichen Folgen einer Investition zu begreifen. Händler sollten ihr Profit-Potenzial gegen die damit verbundenen Risiken abwägen und entsprechend handeln.